Architektur im Kopf

von Matthias Walther

Breslau

Die schlesische Metropole Breslau beherbergt einige bemerkenswerte Gebäude, wie das Alte Rathaus am Ring, ihrem Wahrzeichen. Die aufgezeigten Entwürfe behandeln die Tuchhallen am Ring als Erweiterung des Rathauses, den Turm der Elisabethkirche, die Vollendung der vier Türme am Dom, sowie die geniale Großplanung zu der Jesuitenresidenz, dem barocken Kollegiums des Jesuitenordens, später auch Universität. Krönung der Stadtsilhouette wäre der über hundert Meter hohe Matthiasturm, der an Stelle des alten Stadttores an der Oder errichtet werden sollte. Besonders interessant erscheinen Rekonstruktionspläne für die alte Residenz mit der Burgkirche, einem phantasievollen gotischen Zentralbau auf der Oderinsel. Zu guter Letzt wird noch ein Plan aufgezeigt, das Messegelände mit der Jahrhunderthalle zu erweitern.